Migrationsmaschine
Mittwoch, 26. Oktober 2011

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag des Anwerbeabkommens zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Türkei präsentiert MEHR MUSIK! eine Hommage an und einen Abgesang auf die Textilindustrie in der Stadt Augsburg, die in den letzten Jahrzehnten ihres Bestehens maßgeblich türkische Zuwanderer beschäftigte.
Vor der beeindruckenden Industrie-Kulisse des Staatlichen Textil- und Industriemuseums spielen shortfilmlivemusic und das MEHR MUSIK! Ensemble ein Filmkonzert mit neuer, "U- und E-Schubladen-freier Musik" (nmz) und Filmausschnitten aus 80 Jahren Industriegeschichte in Augsburg. Die live vertonte Filmcollage mit Material des tim erstellte Medienkünstler Benjamin Schindler.
Zu Beginn des Abends findet noch eine weitere, ganz besondere Uraufführung statt: Die Vertonung zweier Filme, die junge Augsburger gemeinsam mit dem Medienlabor der Universität Augsburg in der Auseinandersetzung mit Hauptmanns "Die Weber" gestaltet hatten. Vertont wurden die Filme vom Münchner Komponisten Volker Nickel.

Mitwirkende: Shortfilmlivemusic Orchestra, MEHR MUSIK! Ensemble
Kooperationspartner: Kulturhaus Kresslesmühle, Büro für Frieden und Interkultur


Fotos: Frauke Wichmann

Ort 
Staatliches Textil- und Industriemuseum tim
Provinostr. 46
86153 Augsburg