Konzert

MEHR MUSIK! möchte auch Impulse für das Augsburger Konzertleben geben.
In den MEHR MUSIK!-Konzerten steht die Musik des 20. und 21. Jahrhunderts im Mittelpunkt und wird immer wieder in Beziehung gesetzt zu Musik aus verschiedenen Epochen. In Kooperation mit Augsburger Akteurinnen und Akteuren entwickelt und unterstützt MEHR MUSIK! außerdem spartenübergreifende Konzertprojekte.
Für das Publikum der Zukunft gestaltet MEHR MUSIK! immer wieder neue Kinderkonzerte.

SIEBEN TÖNCHEN AUF EINEN STREICH!

Von Märchen und Tonleitern

SIEBEN TÖNCHEN AUF EINEN STREICH!

MEHR MUSIK! Ensemble

Das Ensemble für Neue Musik – mit Studierenden des LMZ

MEHR MUSIK! Ensemble

Fräulein Tönchen Live

Live zu Gast

Fräulein Tönchen Live

SAFARI IN CONCERT

Die Welt der Percussion-Instrumente

SAFARI IN CONCERT

Der Wolkengucker

Oder: Fritz ist kein echter Elefant, weil er gar nicht tröten kann

Der Wolkengucker

Fräulein Tönchens Donaureise

Vom Lech zum Schwarzen Meer

Fräulein Tönchens Donaureise

RADIO VIELFALT-Mitsingkonzert

Das Konzert zum interkulturellen Kinderlieder-Projekt

RADIO VIELFALT-Mitsingkonzert

Lab30

MM! beim Augsburger Kunstlabor

Lab30

CHILDREN'S SONGS

Kinder konzipieren für die Profis

CHILDREN'S SONGS

SpielWiese

Ein Musikspiel von Vivaldi bis Mozart

SpielWiese

SIEBEN TÖNCHEN AUF EINEN STREICH!

SIEBEN TÖNCHEN AUF EINEN STREICH!

Von Märchen und Tonleitern

MEHR MUSIK! Ensemble

MEHR MUSIK! Ensemble

Das Ensemble für Neue Musik – mit Studierenden des LMZ

SAFARI IN CONCERT

SAFARI IN CONCERT

Die Welt der Percussion-Instrumente

Der Wolkengucker

Der Wolkengucker

Oder: Fritz ist kein echter Elefant, weil er gar nicht tröten kann

Fräulein Tönchens Donaureise

Fräulein Tönchens Donaureise

Vom Lech zum Schwarzen Meer

RADIO VIELFALT-Mitsingkonzert

RADIO VIELFALT-Mitsingkonzert

Das Konzert zum interkulturellen Kinderlieder-Projekt

Lab30

Lab30

MM! beim Augsburger Kunstlabor

CHILDREN'S SONGS

CHILDREN'S SONGS

Kinder konzipieren für die Profis

SpielWiese

SpielWiese

Ein Musikspiel von Vivaldi bis Mozart