COMING TOGETHER I
Mittwoch, 26. Juli 2017, 19:30 Uhr

Konzert zur Eröffnung der Ausstellung „Art from Prison – Kunst aus dem Todestrakt“ von Anja Claudia Pentrop im Rahmen des Kulturprogramms zum Augsburger Hohen Friedensfest 2017

Ausstellungseröffnung um 19.30 Uhr, Konzertbeginn um 20.30 Uhr

„Coming Together“ und „Attica“ stammen aus der Feder des US-Amerikaners Frederic Rzewski. Beide Stücke komponierte er als Reaktion auf die Revolte von über 2000 Insassen gegen die Haftbedingungen in der „Attica Correctional Facility“ im Bundesstaat New York im Jahr 1971. Ausgangspunkt war ein Brieffragment eines der Insassen, das der Komponist in einer Zeitschrift entdeckte.

Eine Veranstaltung von MEHR MUSIK! in Kooperation mit dem Leopold-Mozart-Zentrum und dem Friedensbüro Augsburg.

Programm:
Frederic Rzewski – „Coming together“ und „Attica“

Mit: MEHR MUSIK! Ensemble (Tom Jahn – Synthesizer | Shenglong Li – Klavier | Assia Chappot – Cello | Andreas Joos – Posaune | Moritz Knapp – Vibraphon | Rene Haderer – E-Bass | Iris Lichtinger – Stimme, Leitung), Karl B. Murr (Rezitation)

Eintritt frei
Infos: www.friedensstadt-augsburg.de/de/veranstaltung/confessions-art-prison-konzert-»coming-together«

Fotos: Frauke Wichmann

Ort 
Stadtbücherei Augsburg
Ernst-Reuter-Platz 1
86150 Augsburg