COMING TOGETHER – Das MM!E bei der Kleinen Kunstnacht
Samstag, 3. Juli 2021, 22:00 - 22:45 Uhr

Das MEHR MUSIK! Ensemble im Rahmen der Kleinen Kunstnacht „Ab ins Blaue“

„Coming together“ und „Attica“ sind zwei Werke von Frederic Rzewski für variables Ensemble und Sprecherstimme, die als Reaktion auf die Revolte gegen die Haftbedingungen von rund 2200 Insassen der „Attica Correctional Facility“ im Staate New York im Jahre 1971 entstanden sind. Beide Werke verwenden in fast mantra-artiger Repetition Tagebuchausschnitte, die von einem Insassen verfasst wurden. Während des Pandemie-Lockdowns erfuhr dieses Werk, mit dem auf eindringliche Weise der Sehnsucht nach Freiheit Ausdruck verliehen wird, in den USA ein Revival.

Programm
Prelude (2021) – MEHR MUSIK! Ensemble
Coming together (1971) – Frederic Rzewski (geb. 1938)
Attica  (1971) – Frederic Rzewski

MEHR MUSIK! ENSEMBLE
Iris Lichtinger (voice), Martin Krechlak (sax), Tom Jahn (synth), Florian Hartz (bass), Stanimir Andreev (vibraphone), Shenglong Li (piano), Edward King (cello)

Beginn der Kleinen Kunstnacht ab 19 Uhr
Eintritt: € 15,–/€ 12,– (erm.)
Tickets nur im VVK
Infos: www.langekunstnacht.de


Ort 
Kleiner Goldener Saal
Jesuitengasse 12
86152 Augsburg