WUNDERKINDREISE Schloss Höchstädt
Sonntag, 10. Juni 2018, 15:00 - 16:00 Uhr

Auf die Bühne flattert eine Postkarte. Aus Salzburg…
Geheimnisvolle Zeichen sind auf ihr zu entdecken. Noten! Karla und ihre Musiker gehen der Sache auf den Grund – und befinden sich mitten in einer spannenden Geschichte. Und das Tollste ist: Die Geschichte ist wahr! Alles dreht sich um den kleinen Mozart, der, erst sieben Jahre alt, mit der großen Schwester und den Eltern aufbrach und quer durch Westeuropa reiste, um vor Kaiser, König und Edelmann zu spielen.

Das FaksTheater geht auf die Suche nach Spuren des kleinen, großen Wunderkinds, das heute – wer weiß es – vielleicht ein großartiger Jazzmusiker wäre… Eine Geschichte vom Suchen und Finden, von harten Kutschbänken und muffigen Gasthäusern, von umjubelten Konzerten und wunderbarer, unsterblicher Musik!

Ein Auftragswerk von MEHR MUSIK!, Veranstalter: Bezirk Schwaben
Musik: FaksTheater Augsburg, Reime: Cornelia Boese (Agentur Brauer).

FAKSTHEATER Augsburg
Karla Andrä – Spiel / Josef Holzhauser – Gitarre, Trompete / Harry Alt – Schlagzeug / René Haderer – Bass / Regie: Ute Legner

Eintritt (inkl. Museum): Erwachsene € 10,– Euro/Kinder € 5,– Euro; freie Platzwahl
Kartenverkauf: An der Schlosskasse und beim Bezirk Schwaben, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0821 3101-4533


Fotos: Frauke Wichmann