Musikmarathon
Dienstag, 1. März 2011

Mit dem Projekt Musikmarathon 2011 begegnete Cellist Roland Graeter 364 Partnern an 364 Tagen und 364 Orten. Musiker aller Sparten, Performance-Künstler, kleinere Ensembles, Klanginstallationen bis hin zu ausgewählten Geräuschquellen. In Augsburg interagierte Roland Graeter (Stimme, Cello und Tabla) mit der audiokinetischen Rauminstallation „magnetophon“ des in Stuttgart lebenden Bildhauers Klaus Pfaffenzeller. Neun Rotoren kreisen über dem Boden schwebend und generieren im Rhythmus ihrer Bewegung Klänge via Synthesizer – ein offenes System mit internen und externen Feedbackstrukturen, in das sich Roland Graeter einmischte.

Mitwirkende: Roland Graeter, Klaus Pfaffenzeller
Kooperationspartner: H2 – Zentrum für Gegenwartskunst

Ort 
H2 – Zentrum für Gegenwartskunst
Beim Glaspalast 1
86153 Augsburg