HOME IS WHERE THE HEART IS
Freitag, 22. Februar 2019, 18:00 Uhr

Das neue Bürgerbühnenstück des Jungen Theaters Augsburg 

Bürgerbühnenstücke spiegeln das vielfältige Stadtleben aus sehr persönlichen Blickwinkeln. Das neue Stück des JTA greift die deutsch-amerikanische Stadtgeschichte Augsburgs auf. Bürger*innen erzählen darin von Fremdheit und Nähe, von Heimat und Heimweh und davon, wie Menschlichkeit alte Feindbilder überwand. HOME IS WHERE THE HEART IS erzählt in der authentischen Kulisse des abraxas-Theater, von der US-Armee eingerichtet, als das Gelände noch „Reese-Kaserne“ hieß, Geschichten aus deutsch-amerikanischen Beziehungen: von der Besatzungsmacht zum Familienmitglied, vom Culture Clash zur doppelten Heimat. Neben den Spieler*innen und dem Haus ist die Musik ein weiterer Hauptakteur – musikalische Erinnerungen der Darsteller*innen tragen das Publikum von Szene zu Szene. 

Eine Veranstaltung des Jungen Theaters Augsburg in Kooperation mit MEHR MUSIK!, dem Kulturhaus abraxas und dem Brechtfestival. 

Mit zahlreichen Expert*innen des Alltags aus Augsburg und Umgebung. 


Weiterer Termin: So, 24.2., 19.30 Uhr
Schulvorstellungen: Fr, 1.3. / Do, 14.3., jeweils 10 Uhr
Eintritt: € 12,–/€ 8,– (erm.)
Kartenreservierungen: Junges Theater Augsburg, 
Tel. 0821 444 2995, 
www.jt-augsburg.de
Info: www.jt-augsburg.de 

 
Ort 
Kulturhaus abraxas
Sommestr. 30
86156 Augsburg