KREATIVE KLANGEXPERIMENTE IM KLASSENZIMMER VIII
Dienstag, 25. Oktober 2016 bis Donnerstag, 27. Oktober 2016

kennenlernen – ausprobieren – anwenden

Schon zum achten Mal bietet MEHR MUSIK! in Zusammenarbeit mit erfahrenen Referenten und Musikvermittlern unterschiedliche Einstiegsmöglichkeiten in die Welt der experimentellen Musik und gibt praktisches Handwerkszeug für verschiedenste Vermittlungsformen, Spielkonzepte und für das Musikerfinden mit Kindern.


Block I: Di, 25.10., 9-16 Uhr

Josien van Kampen:
SING DEIN DING! SINGEN OHNE NOTEN

Kichern. Unsicherheit. Verweigerung. Singen in Klassen ist oft nicht einfach, denn es zeigt etwas sehr Persönliches: die eigene Stimme. In diesem Workshop geht es um eine experimentelle, kreative und spielerische Herangehensweise an das Singen mit Gruppen, gepaart mit viel Bewegung und Groove. Von ausländischen Weisheiten unentdeckter Völker über das Malen von Tönen bis hin zum Dirigiertheater – das lockt auch Singmuffel aus der Reserve. Es werden verschiedene Dirigiertechniken für die Anleitung des notenfreien Singens vorgestellt und gemeinsam erprobt, beispielsweise in Circle Songs, im spontanen Arrangement oder beim Singen nach Zeichen.

Die Referentin Josien van Kampen kommt aufgrund der erfreulich großen Resonanz ihrer Fortbildung von 2014 mit neuen Übungen im Gepäck nach Augsburg!

Maximale Teilnehmerzahl: 30
Geeignete Schulart: Grundschule, Mittelschule, Realschule, Gymnasium (bis 7. Klasse)


Block II: Mi, 26.10., 9-16 Uhr

Joo Fürst:
THEATER FÜR DIE OHREN – DIE KUNST DES GERÄUSCHE(NACH)MACHENS

Bilder sind gewaltig. Doch Klänge, Töne, Geräusche – erst sie füllen einen gehörten Text, einen Dialog, eine Filmsequenz mit dem, was uns im Mark trifft: Mit den Emotionen, die wir beim Hören und Betrachten empfinden, mit denen wir uns wohlfühlen, uns freuen, uns fürchten oder sogar gruseln.
Joo Fürst, der zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen wie „Keinohrhasen", „Baader Meinhoff Komplex", „Hanni und Nanni", „Ludwig II" oder „Finsterworld" mit seinen Sounds illustriert hat, führt die Teilnehmer ein in die Kunst des Geräuschemachens. Er zeigt, wie man mit unkomplizierten Mitteln ganze Hörspiele gestalten kann, und was alles zur Ausrüstung des Geräusche(nach)machers gehört.
Die TeilnehmerInnen können gerne Gegenstände mitbringen, mit denen sie Geräusche erzeugen möchten – vom Turnschuh bis zur leeren Chipstüte! Wenn vorhanden, gerne auch Aufnahmegeräte (Tablets, Laptops, Mikrofone etc.) mitbringen; so können entsprechende Aufnahmetechniken in der Praxis ausprobiert werden.

Maximale Teilnehmerzahl: 30
Geeignete Schulart: Grundschule, Mittelschule, Realschule, Gymnasium (bis 7. Klasse)


Block III: Do, 27.10., 9-16 Uhr

Stefan Roszak:
KOMPONIEREN MIT STADT- UND UMWELTKLÄNGEN. FIELD RECORDINGS UND SOUNDSCAPE-KOMPOSITION AM COMPUTER

Mit digitalen Aufnahmegeräten (Fieldrecordern) erforschen die Teilnehmer in diesem Workshop die Klanglandschaft unserer Umgebung. Die aufgenommenen Klänge und Geräusche werden mit einem einfach zu bedienenden Audioeditionsprogramm am Computer geschnitten, bearbeitet, archiviert und anschließend im Handumdrehen zu einer eigenen mehrstimmigen Klangcollage verarbeitet – für Schüler kein Problem!
Bitte mitbringen, wenn vorhanden: Einen eigenen Laptop und Kopfhörer. Bitte zuvor das im Internet frei verfügbare Programm „Audacity" installieren; dies ist rasch und umkompliziert machbar.
Wer keinen eigenen Laptop besitzt, kann ebenfalls teilnehmen; wir bitten für diesen Fall um rechtzeitige entsprechende Rückmeldung, damit wir die ausreichende technische Ausstattung sicher stellen können!

Maximale Teilnehmerzahl: 25
Geeignete Schulart: Grundschule, Mittelschule, Realschule, Gymnasium (bis 7. Klasse)


Eine Veranstaltung von MEHR MUSIK! in Kooperation mit dem Staatlichen Schulamt Augsburg, der Fachberatung für Musik an den Grund- und Hauptschulen und dem Kulturamt Augsburg. In Zusammenarbeit mit der Grund- und Mittelschule Centerville-Süd.

Das Seminar ist als Blockveranstaltung gedacht, die Teilnahme an einzelnen Veranstaltungsmodulen ist jedoch möglich.
Die Teilnahme an den Fortbildungen ist kostenlos!
Di, 25.10.16, Mi, 26.10.16 und Do, 27.10.16, jeweils 9 bis 16 Uhr
Anmeldeschluss: 14.10.2016, Anmeldung über FIBS

Ort 
Grund- und Mittelschule Centerville-Süd
Columbusstraße 12
86156 Augsburg