Heavy Machines (im Rahmen von sounding D)
Mittwoch, 8. September 2010

Mitwirkende: shortfilmlivemusicorchestra, Hausl/Brodte/Jakov, MEHR MUSIK! Ensemble, TUBA(X)
Kooperationspartner: Leopold-Mozart-Zentrum, Netzwerk Neue Musik, tim

Das Abschlusskonzert des Augsburger „sounding D“-Tages gestalteten viele renommierte Augsburger Musikerinnen und Musiker wie Iris Lichtinger, Sebastian Hausl, Stephan Brodte, Thomas Hastreiter, Harald Lillmeyer u.v.a.. Unter dem Titel Heavy Machines improvisierte und spielte das shortfilmlivemusicorchestra gemeinsam mit dem MEHR MUSIK! Ensemble des Leopold-Mozart-Zentrums Live-Filmmusik zu einer Filmcollage über das Augsburger Textil-Thema. Das MEHR MUSIK! Ensemble präsentierte seine Version von Globokars „La Ronde. Versuch eines Kollektivs“. Maschinenmusik erklang mit der ausgefallenen Besetzung von TUBA(X) im tim: Ein 5-köpfiges Ensemble kombinierte Maschinensounds mit Klängen zweier Subfrequenzblasinstrumente und E-Gitarren-Sounds. Eine Brücke zwischen Klangzug, tim und der seinerzeit im tim laufenden Bayerischen Landesausstellung „Bayern-Italien“ schlug die Auftragskomposition minimale popolare.

Ort 
Staatliches Textil- und Industriemuseum tim
Provinostr. 46
86153 Augsburg