MP3DNA

Kompositionsprojekt zum Thema Gentechnologie
(Comeniusprojekt mit SchülerInnen aus 7 Ländern)

Mitwirkende: Peter Michael von der Nahmer, Friedrich Stockmeier/Maria-Theresia-Gymnasium
Kooperationspartner: SchulePlus
Zeit: Schuljahr 2010/2011

Entstanden im Rahmen des Comenius-Projekts "Biotechnology – Will it Feed the World?", war "MP3DNA. Eine Gemüse-Komposition in Gen-Moll das wohl schrägste Kunstprojekt, das es zwischen Lech und Wertach je gegeben hat. Ausgangspunkt war die Idee, dem wissenschaftlich-politischen Projekt auch eine künstlerische Note zu geben. Im ersten Schritt verfassten die Augsburger SchülerInnen einen Text zum Thema Gentechnologie. Dieser Text wurde an die 6 Partnerschulen geschickt. Dort wurde der Text jeweils in die Landessprache übersetzt und aufgenommen. Die Sprach-Samples der jeweiligen Länder gingen an den Komponisten Peter Michael von der Nahmer.

Zeitgleich entwarf der Komponist Friedrich Stockmeier Bauanleitungen für Instrumente aus Gemüse. Die Bauanleitungen gingen ebenfalls an alle sieben europäischen Partnerschulen mit dem Aufruf, aus den jeweils einheimischen Gemüsesorten Flöten, Percussionsinstrumente und Violinen zu bauen, denen dann mal mehr, mal weniger unerhörte Töne entlockt werden können. In einem Workshop baute Friedrich Stockmeier mit den SchülerInnen Gemüse-Instrumente aus Karotten, Kartoffeln und einigem mehr. Klänge der Instrumente wurden aufgenommen und gesamplet. Klang-Samples kamen auch aus den anderen Ländern – von Melonentrommeln, Knoblauchrasseln etc.

In einem nächsten Schritt erarbeitete Peter Michael von der Nahmer mit den Augsburger Schülerinnen einen Zuspieler. Sprach- und Klangsamples wurden in einem spezifischen Softwareprogramm gemixt (wie sich das für Gemüse gehört). Ganz am Ende, beim Abschlusstreffen in Apulien im Mai 2011, wurde MP3 DNA uraufgeführt: SchülerInnen aus Augsburg und SchülerInnen aus Italien spielten dort die fertige Komposition "für Gemüseinstrumente und Zuspieler".

Das Projekt gewann 2011 den Preis des Wettbewerbs "Kinder zum Olymp!" in der Kategorie "Musik Klassen 10 bis 13".