APP – UND LOS! MODERNER MUSIKUNTERRICHT IN GRUND-, MITTEL- UND FÖRDERSCHULE
Donnerstag, 24. Oktober 2019, 09:00 - 16:00 Uhr

Im Rahmen von: KREATIVE KLANGEXPERIMENTE IM KLASSENZIMMER XI

Im digitalen Zeitalter wird Kreativität eine der Schlüsselkompetenzen sein, die Kindern hilft, ihren Weg eigenständig zu gestalten. Der Einsatz von Tablets im Musikunterricht eröffnet neue musikalische Wege, die an etablierte Methoden und Inhalte anknüpfen. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg und erproben Klänge, erstellen grafische Notationen, gestalten Klangwörter, entwickeln Klanggeschichten, experimentieren mit einer DaDaMachine, setzen uns mit Werken von Komponisten auseinander und erfinden selbst Musik im Stile dieser. Liedbegleitungen mit dem Tablet runden unseren Workshoptag ab. Neben musikalisch kreativen Elementen werden wir auch die Themenfelder "Technik, Ausstattung, Finanzierung" ansprechen. Ein Workshop für GS-, MS- und FS-Lehrkräfte, die (fachfremd) Musik unterrichten. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Tablets werden zur Verfügung gestellt.

Referent: Ulrich Hierdeis, Referent für Digitale Bildung / Lernraum.ZUKUNFT, Akademie für Lehrerfortbildung Dillingen

Das Seminar kann als Blockveranstaltung gebucht werden; die Teilnahme an einzelnen Veranstaltungsmodulen ist ebenso möglich. Das Seminar ist gleichermaßen geeignet für Einsteiger*innen wie auch für diejenigen, die bereits Erfahrung mit Klangexperimenten gesammelt haben.

Eine Veranstaltung von MEHR MUSIK! in Kooperation mit dem Staatlichen Schulamt Augsburg, der Fachberatung für Musik an den Grund- und Hauptschulen und dem Kulturamt Augsburg.
In Zusammenarbeit mit der Grund- und Mittelschule Centerville-Süd.

Anmeldeschluss: 13.10.2019
Anmeldung über FIBS: www.fortbildung.schule.bayern.de, Stichwort „Kreative Klangexperimente

Ort 
Grund- und Mittelschule Centerville-Süd
Columbusstraße 12
86156 Augsburg