MUSIK BEWEGT – BEWEGUNGSBILDER
Dienstag, 22. Oktober 2019, 09:00 - 16:00 Uhr

im Rahmen von: KREATIVE KLANGEXPERIMENTE IM KLASSENZIMMER XI

Viele Kompositionen der Neuen Musik eignen sich durch ihren stimmungshaften Charakter zur Umsetzung in bewegte Bilder. Mit einfachen Mitteln können mit den Schüler*Innen Bewegungsabläufe erarbeitet und zu kleinen Choreografien zusammengesetzt werden. Dabei können uns musikalische Themen wie Solo, Duett, Ensemble, Dynamik, Tempo oder auch Kanon und Mehrstimmigkeit gute Ausgangspunkte zum Gestalten sein. Zunächst geht es um grundsätzliche Ideen und Methoden, wie Schüler*innen zur kreativen Bewegungsfindung angeregt werden können, später dann erarbeiten wir an einem Musikstück beispielhaft verschiedene choreografische Bausteine. Die Fortbildung gibt Anregungen zum kreativen Arbeiten mit Schulklassen - es gibt keine vorgegebenen Tanzschritte zum Nachmachen. Bitte Bewegungskleidung und Schläppchen oder Stoppersocken mitbringen!

Referentin: Sonja Paffrath, Diplom Musikpädagogin Rhythmik, Leitung Tanz und Schule Augsburg e.V.

Das Seminar kann als Blockveranstaltung gebucht werden; die Teilnahme an einzelnen Veranstaltungsmodulen ist ebenso möglich. Das Seminar ist gleichermaßen geeignet für Einsteiger*innen wie auch für diejenigen, die bereits Erfahrung mit Klangexperimenten gesammelt haben.

Eine Veranstaltung von MEHR MUSIK! in Kooperation mit dem Staatlichen Schulamt Augsburg, der Fachberatung für Musik an den Grund- und Hauptschulen und dem Kulturamt Augsburg.
In Zusammenarbeit mit der Grund- und Mittelschule Centerville-Süd.

Anmeldeschluss: 13.10.2019
Anmeldung über FIBS: www.fortbildung.schule.bayern.de, Stichwort „Kreative Klangexperimente“

Ort 
Grund- und Mittelschule Centerville-Süd
Columbusstraße 12
86156 Augsburg