EINAR HAT’N VOGEL (ab 6)
Sonntag, 4. November 2018, 11:00 Uhr

1. Familienkonzert
Theater für die Ohren von Hauke Berheide und Amy Stebbins für Schauspieler, Sängerin und Orchester

„Algenschleim und Walfischpfurz! Was’n das? Ein Quattern und Schnattern und Schnorcheln und Flattern! Ein Ge – rrräusch!? Weg, weg, weg! Kein Platz für Andere! Hier kann nur Einar sein, und der bin ich selbst!“ Einar ist Leuchtturmwärter. Andere Leute kann er nicht leiden. Im Leuchtturm aber hat er seine Ruhe. Eines Nachts jedoch geschieht es: Der Sturm drückt ihm die Fensterscheiben ein – und hereingeweht wird ein angstzitternder Vogel, den er einfach nicht wieder los wird. Mürrisch wirft Einar dem verängstigten Eindringling ’ne Gräte von seinem Bratfisch zu… Als aber der Sturm zum Orkan wird und die Wellen den ganzen Leuchtturm umzuwerfen drohen, bekommt auch Einar es mit der Angst zu tun, er kann ja nicht schwimmen, er kann ja nicht fliegen – der Vogel hat gut zwitschern! In höchster Not klammert er sich am schwankenden Geländer fest: Da wird er auf wunderbarste Weise gerettet.
Eine Kooperation des Staatstheaters Augsburg mit den Theaterfreunden Augsburg und MEHR MUSIK!.

Mit: Klaus Müller (Einar & Erzähler), Sandra Schütt (Vogel), Augsburger Philharmoniker (Musikalische Leitung: Ivan Demidov)

Karten & Info: www.staatstheater-augsburg.de

Ort 
martini-Park
Provinostr. 52
86153 Augsburg