G8 Goes Concert
Sonntag, 12. Februar 2012

P-Seminar "Komposition"

Mitwirkende: Schülerinnen und Schüler des P-Seminars "Komposition" am Gymnasium bei St. Stephan
Zeitraum: März 2011 bis Februar 2012, Abschlusskonzert: 12.2.2012, 11 Uhr und 19.30 Uhr

Die Profi-MusikerInnen aus dem Theater spielen Werke von 15 jungen Augsburger KomponistInnen, jedes für sich eine Uraufführung.

Seit gut über einem Jahr erkunden die fünfzehn Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums bei St. Stephan im Rahmen eines Projekt-Seminars auf ganz unterschiedlichen Pfaden das Thema "Komposition". Dabei lernen sie nicht nur, ihren eigenen kompositorischen Ideen auf den Grund zu gehen, sondern auch, wie man die musikalischen Schnipsel und Gedanken arrangiert und für andere zugänglich und umsetzbar macht. Professionell unterstützt werden die Schülerinnen und Schüler vom Komponisten Stefan Schulzki und der Seminarleiterin Andrea Huber.

G8 goes Concert markiert den Abschluss dieses Prozesses, der die jungen MusikerInnen auf den Geschmack und Weg gebracht hat, eigene Musik zu schaffen und einen individuellen Stil zu entwickeln. Ihr "Gesellenstück" schaffen die 15 jungen KomponistInnen mit Werken in unterschiedlichster Besetzung, die sie eigens für das Philharmonische Orchester Augsburg schreiben – Herausforderung und Ansporn zugleich!

Das Projekt-Seminar "Komposition" wird initiiert und finanziert von MEHR MUSIK!, dem Vermittlungsprojekt für Neue Musik des Theaters Augsburg.


Fotos: Frauke Wichmann

Ort 
Kleiner Goldener Saal
Jesuitengasse 12
86152 Augsburg