RUNDUM GEIGE
Montag, 9. Mai 2016, 08:15 Uhr

EIN INSTRUMENT STELLT SICH VOR
Ein Lernspaziergang für Kinder (6 bis 8 Jahre)

Seit wann gibt es eigentlich die Geige – und woher kommt sie? Aus welchem Material wird sie hergestellt? Und wie funktioniert die Klangerzeugung auf diesem wunderbaren Instrument?
Im Rahmen des 9. Internationalen Violinwettbewerbs „Leopold Mozart", der von 3. bis 14. 2016 Mai stattfindet, können Kinder im Alter von 6 bis 8 diesen Fragen auf den Grund gehen. In mehreren Stationen erfahren sie Wissenswertes rund um das Thema Geige, dürfen anfassen, ausprobieren und erfragen. Und am Schluss treffen sie sogar noch die „großen Geschwister" der Geige in einem Streichquartett!

Eine Veranstaltung des Masterstudiengangs Musikvermittlung/Konzertpädagogik in Kooperation mit MEHR MUSIK! – Musikvermittlung in der Mozartstadt Augsburg.
Konzept und Durchführung: Alexander Großpietsch, Sophia Kaestner, Martin Olbrich, Manuel Ried und Petra Schüßler; Anleitung: Ute Legner

Mo, 9.5./Di, 10.5., jeweils 8.15 Uhr und 10.00 Uhr

Treffpunkt: Eingangsbereich des LMZ
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Pro Durchgang kann 1 Schulklasse teilnehmen.
Das Angebot ist kostenfrei.

Anmeldung und Information: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Fotos: Frauke Wichmann

Ort 
Leopold-Mozart-Zentrum
Maximilianstr. 59
86150 Augsburg