ENTFÄLLT – AUGSBURGER GESPRÄCHE ZU LITERATUR UND ENGAGEMENT ZUM THEMA „RITUALE“
Montag, 19. Oktober 2020, 19:00 Uhr

– Leider muss diese Veranstaltung Corona-bedingt entfallen! –

Das MEHR MUSIK! Ensemble bei der Lese- und Kunstnacht

Den Auftakt der „Augsburger Gespräche zu Literatur und Engagement“, die bis 21. Oktober andauern, bildet die Lese- und Kunstnacht im Kleinen Goldenen Saal. Der Abend wird gestaltet mit Lesungen von Christiane Neudecker, Matthias Politycki, Doron Rabinovici, Claudia Lehmann, Rebekka Kricheldorf und Paula Fünfeck. Das MEHR MUSIK! ENSEMBLE und die Videokünstlerin Stefanie Sixt rahmen die Lesungen ein mit musikalischen Werken, die einen Zusammenhang zu bestimmten Ritualen herstellen: Mozarts Freimaurermusik, Louis Andriessens „Worker’s Union“ und Arvo Pärts spirituelles Meisterwerk „Fratres“.
Eine Veranstaltung des Sensemble Theaters, der Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft der Universität Augsburg in Kooperation mit dem Friedensbüro der Stadt Augsburg und MEHR MUSIK!.

Eintritt: € 12,–/€ 8,– (erm.)
Infos & Tickets: www.sensemble.de
Weitere Infos: www.friedensstadt-augsburg.de

Ort 
Kleiner Goldener Saal
Jesuitengasse 12
86152 Augsburg